Flächenwidmunsgplan 7915, Artikel der Freiheitlichen in der Bezirkszeitung

In der aktuellen Ausgabe unserer Bezirkszeitung findet man einen Artikel der FPÖ in der sie auf den aktuellen Flächenwidmungsplan 7915 eingeht und hier ihre Meinung dazu äussert.  In diesem Zusammenhang möchten wir nochmals auf die heutige Gemeinderatssitzung hinweisen, diese kann man auch via PC Live verfolgen, dazu einfach diesen DirektLink hier anklicken oder über http://www.wien.gv.at/ einsteigen. Den Artikel der FPÖ findest du hier.

3 Kommentare
  1. Christian
    Christian sagte:

    Leider wird aus meiner Sicht dieser schöne Ausflugsort für so manchen Bewohner hier durch den geplanten Turmbau nun nicht wirklich schöner, attraktiver gemacht. Am Ende passiert dasselbe wie in der Lassallestraße, hier ziehen die Firmen schon wieder ab und unzählige Bürogebäude stehen leer. Aber Hauptsache man hat Riesen-Klötze in Monte Laa hingebaut – wirklich schade.

    Antworten
  2. Google-bot
    Google-bot sagte:

    Nun, ich denke, der Laaer Berg ist mit der Lassallestraße nicht wirklich vergleichbar. Ausserdem sind die Ausflugsziele Laaer Wald und Bömischer Prater ja nicht von Turmbauten betroffen und daher ändert sich nichts an deren Attraktivität.

    Antworten
  3. Christian
    Christian sagte:

    Ich bezog es viel mehr auf die Wohnattraktivität, diese wird weder durch Turmbauten noch durch tausende Büros steigen, ich vermute vielmehr sie wird sinken. Und wenn es wie in der Lassallestraße nur so von leeren Büro´s wimmelt ist das auch weder Sinnvoll noch Gewinnbringend….

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.