Beiträge

Nach dem großen Erfolg im Kurpark Oberlaa fand auch der zweite Teil der heurigen „Schlagerparade im Park“ am 12. August 2012 unter enormen Besucherandrang  in der Arena des Volksparks Laaerberg statt. Bei dieser Art von Veranstaltung hat vor allem nur eins im Sinn: Singen, Tanzen und Spaß haben! Kein Wunder, sorgen doch Ingrid Merschl und das Blu Trio unter der Leitung von Helmut Schmitzberger für jede Menge schwungvolle Melodien aus der unvergleichbaren Welt der Schlager.

Unter den Liedern fanden sich wieder bekannte Titel wie „Die Liebe ist ein seltsames Spiel“, „Eine Reise ins Glück“, „Seemann lass´ das Träumen“, „Schwarze Madonna“, „Du bist nicht allein“ und viele viele mehr. Mit dabei war natürlich auch wieder der unter den Favoritner beliebte Bezirksrat Gerhard Blöschl und der Ringsmuth-Catering Service, der mit vielerlei Köstlichkeiten stets für das leibliche Wohl von Jung und Alt sorgte.

 

Die Umsiedlung der Feldhamster vom Verteilerkreis Favoriten in den Volkspark Laaerberg ist bereits jetzt ein voller Erfolg: 48 kleine Nager fühlen sich in ihrer neuen Heimat pudelwohl.

Wie bereits bekannt müssen im Zuge der Bauarbeiten für die Süd-Verlängerung der U1 zahlreiche Feldhamster zu ihrem eigenen Schutz umgesiedelt werden. Das Einsammeln der putzigen Tierchen begann bereits vor einigen Wochen und soll nach wie vor noch bis Ende November andauern. Den bereits umgezogenen Feldhamstern gefällt es im Volkspark Laaerberg schon sehr gut, wie in einem Kurzbericht in der aktuellen Ausgabe der Wiener Bezirkszeitung zu lesen ist.

Die Baustellen rund um die Süd-Verlängerung der U1 machen nicht nur Anrainern zu schaffen sondern beeinträchtigen auch die Tierwelt: Dutzende Feldhamster werden nun umgesiedelt.

Im Bereich des Verteilerkreises in Wien Favoriten werden ca. 90 Tiere vermutet. Zu ihrem eigenen Schutz werden sie nun mit exklusiven Leckereien wie Nougatcreme angelockt und in den wenige hundert Meter entfernten Volkspark Laaerberg übersiedelt. Einige haben diesen Weg bereits hinter sich, bis ca. Ende November soll die Rettungsaktion komplett abgeschlossen sein. Ob die Tiere nach Fertigstellung der Bauarbeiten wieder in ihre alte Heimat zurückgebracht werden, ist derzeit noch offen.

Weitere Informationen und Details zum Thema finden sich hier im aktuellen Artikel der Wiener Bezirkszeitung.

Schlagerfest im Volkspark Laaerberg 2011

Das schöne Wetter lässt diesen Sommer aus, aber die Schlagerhits sind uns nach wie vor treu! Am 14. August 2011 erklangen die Oldies zur Freude zahlreicher Fans wieder im Volkspark Laaerberg.

Gemeinsam mit Helmut Schmitzberger und seinem Blu Trio sorgte Ingrid Merschl auch dieses Jahr wieder für stimmungsvolle Stunden in der Arena des Volksparks Laaerberg in Wien Favoriten. Bei herrlichem Kaiserwetter ertönten Hits von Rene Carol, Mina, Manuela und vielen weiteren bekannten Musikern zum Himmel. Zahlreiche Besucher füllten alle zur Verfügung stehenden Tische und Bänke sowie die umliegenden Parkbänke. Auch in der schattigen Wiese rund um die Arena ließen sich dutzende Schlagerfans nieder. Unter den Gästen fanden sich auch heuer wieder Bezirksrat Gerhard Blöschl und die Wiener Landtagspräsidentin Marianne Klicka.

Während Ingrid Merschl und Helmut Schmitzberger´s Team „Blu Trio“ das Publikum zum Singen und Swingen brachte, sorgten kühle Getränke für die nötige Erfrischung. Getanzt wurde dabei zu bekannten Hits wie „Drei kleine Italiener“, „Eine Reise ins Glück“, „Aber dich gibt´s nur einmal für mich“, „Heißer Sand“, „Lady Sunshine und Mr Moon“ und viele viele mehr.

Der diesjährige Schlagernachmittag im Volkpark Laaerberg war bereits der zweite Teil der Veranstaltungsreihe „Schlageroldies 1940 – 1960“. Teil eins, bei dem zu den Hits von Rudi Schuricke, Gerhard Wendland, Caterina Valente, Connie Francis und vielen weiteren getanzt wurde, fand zuvor am 10. Juli 2011 im Konzertgarten des Kurparks Oberlaa statt.

Weitere Fotos vom Event sind hier in der Bildergalerie zu finden, wer sich Bilder vom ebenfalls im Volkspark Laaerberg stattgefundenen Schlagernachmittag 2010 ansehen möchte ist hier richtig.

Der Volkspark Laaerberg lockt stets zum gemütlichen Verweilen und ist bei Groß und Klein sehr beliebt. Vergangenes Wochenende wurde er nunmehr zum traurigen Schauplatz jugendlicher Kriminalität.

Der Zwischenfall ereignete sich am Samstag, den 26. Februar 2011. Zwei Jugendliche im Alter von 14 Jahren und ein 13-Jähriger bedrohten mit einem Küchenmesser zwei gleichaltrige Schüler. Die Täter hatten es auf die Handy´s ihrer Opfer abgesehen. Als sich die Bedrohten jedoch weigerten diese herzugeben, erbeutete das Räuber-Trio lediglich ein Feuerzeug und einen FastFood-Gutschein. Die Opfer verständigten umgehend nach dem Raub die Polizei. Im Rahmen einer Sofortfahndung konnten die Täter schließlich festgenommen werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Besorgniserregend: Schon in den letzten paar Monaten schockierten immer wieder Meldungen über kriminelle Vorgänge am Laaer Berg und in dessen unmittelbarer Umgebung.