Schlagwort

Laaerberg

Durchsuchen
Am 5. Juli 2011 füllte sich der große Saal im Haus der Begegnung erneut mit zahlreichen besorgten Bürgern Favoritens. Grund ist das gigantische Projekt rund um die Süd-Verlängerung der U-Bahnlinie U1. Abends wurde der Saal in der Ada-Christen-Gasse regelrecht gestürmt. Obwohl schon alle Sitzplätze belegt waren, strömten ununterbrochen weitere Favoritner durch die Tür. Sie alle
Artikel lesen
Die Wiener Internationale Gartenschau (WIG) 1974 war ein regelrechter Publikumsmagnet. Das Gelände wurde Ende 1974 zum Erholungsgebiet „Kurpark Oberlaa” umgewandelt und ist bis heute ein beliebtes Freizeitareal. Bevor auf dem Gelände am Laaer Berg die WIG 74 gebaut wurde, diente es teilweise als Mistablagerungsstätte. Es war ein verwahrlostes Gebiet mit Ziegelteichen, das auch zu versteppen
Artikel lesen
Im Dezember 2010 wurde die Umbenennung des Franz-Horr-Stadions in "Generali Arena" öffentlich bekannt gegeben. In diesem Zusammenhang nützt das Team von montelaa.biz die Gelegenheit, einen weiteren bereits angekündigten Teilbereich freizugeben. Damit hält nunmehr die Geschichte des Fußballs am Laaerberg, die Generali Arena (vormals Franz-Horr-Stadion), Matthias Sindelar und die neue Nachwuchsakademie der FK Austria Wien Einzug
Artikel lesen
Am 30. Juni 2009 wird die offizielle Baubewilligung erteilt. In den darauffolgenden Wochen wird das 35.000m² große Areal des ESV Südost-Platzes geräumt und die vormalige Bebauung abgerissen. Anfang September werden die gewaltigen Aushubarbeiten für die über 2.500m² große Halle begonnen. Bereits im November 2009 ist der Rohbau der zweistöckigen Halle (nicht einmal zwei Monate nach
Artikel lesen
massa commodo ultricies Donec non Curabitur nunc sed venenatis felis dolor Aliquam