Flächenwidmungsplan 7915, ÖVP und Grüne beantragen Bürgerversammlung

Wien – Mit dem Plandokument 7915 wurde ein überarbeiteter Flächenwidmungs- und Bebauungsplan vorgelegt, der eine massive Belastung der dort ansässigen Wohnbevölkerung erwarten lässt.

Die Klubs der ÖVP Favoriten und Die Grünen Favoriten haben heute in der Bezirksvorstehung ein Verlangen auf Abhaltung einer Bürgerversammlung eingebracht. Diesem Verlangen muss auf Grund der Anzahl der unterzeichnenden Mandatar/innen auch stattgegeben werden. Die sich gegenüber der aktuell gültigen Widmung aus dem Jahr 2002 ergebenden Änderungen und Auswirkungen sollen den Bürgerinnen und Bürgern vorgestellt und mit ihnen diskutiert werden. Nicht zuletzt sind ihre Erwartungen und Vorstellungen anzuhören und bei der Beschlussfassung im Wiener Gemeinderat zu berücksichtigen.

„Bei Realisierung der drei zusätzlichen, bis zu 110 Meter hohen PORR-Hochhäuser auf dem Monte Laa wird ein gesamtes Wohngebiet zerstört und die Lebensqualität tausender Menschen in Favoriten gefährdet. Wir haben diese Bürgerversammlung initiiert, um den Betroffenen eine Stimme zu geben“, so der Favoritner ÖVP-Klubobmann Thomas Kohl. Durch das Hochhausprojekt würde die Bebauungsdichte in diesem Stadtentwicklungsgebiet weiter steigen. Wir befürchten, dass eine Barriere entlang der Laaer-Berg-Straße entsteht. Zudem besteht die Gefahr, dass der Schulcampus Monte Laa ab Mittag im Schatten liegt. Neben der fehlenden – aber laut Hochhauskonzept der Gemeinde Wien notwendigen – öffentlichen Verkehrsanbindung mit hochrangigen Verkehrsmitteln ist auch die gefährliche Windentwicklung nicht berücksichtigt.

„Es ist zu befürchten, dass hier am Monte Laa die gleichen Fehler wie bei der Wienerberg City noch einmal gemacht werden. Die Anzahl der durch die Bürgerinitiative gesammelten Stellungnahmen zeigt, dass die Bewohner/innen von Monte Laa nicht einverstanden mit der derzeit geplanten Flächenwidmung sind, und ein Überdenken der Planungen dringend angebracht ist.“, so der Grüne Klubobmann Thomas Redl abschließend.

 

Rückfragehinweis:

   Ing. Thomas Kohl, Klubobmann ÖVP Favoriten, 0664 / 1857190

   Mag. Thomas Redl, Klubobmann Die Grünen Favoriten, 0650 / 5919051

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.