Wogen zum Flächenwidmungsplan 7915 gehen erneut hoch

Wogen zum Flächenwidmungsplan 7915 gehen erneut hoch

Erst am Montag, den 7.6.2010 fand die auf Antrag einberufene Bürgerversammlung im Haus der Begegnung in Favoriten statt.

Dabei wurde die eindeutige Ablehnung von zahlreich erschienenen Bewohnern und Anrainern Monte Laa´s klar kundgetan. Schon heute, 9.6.2010 stand der stark kritisierte und umstrittene Entwurf im Planungsausschuss zur Debatte.

Schon die Bürgerversammlung am Montag wurde von allen Parteien und Anwesenden kritisiert. So bezeichnete ÖVP-Gemeinderat Alfred Hoch die Veranstaltung als „reine Beschwichtigungsaktion“. Auch die Grünen kritisieren die Intransparenz und fehlende Durchsetzungskraft der Stadtplanung gegenüber Investoren, die nicht nur bei ein paar anderen Projekten sondern auch beim Flächenwidmungsplan Nr. 7915 erkennbar sind. Seitens der FPÖ wurde nicht nur wiederum die fragwürdigen Beschattungs- und Winduntersuchungen, sondern insbesondere auch das fehlende Verkehrskonzept bemängelt.

Die ÖVP betonte bereits am Montag, dass es vor allem wichtig wäre, das flächenreduzierende Angebot des Bauwerbers anzunehmen. Bezirksvorsteherin Mospointner gab schließlich heute bekannt, dass der mittlere Turm (für den bis dato eine Höhe von 100m vorgesehen ist)  durch einen in der kommenden Gemeinderatssitzung von der SPÖ einzubringenden Abänderungsantrag nochmals in seiner Höhe reduziert werden soll. Ebenfalls werde über eine zeitliche Befristung des Flächenwidmungsplans nachgedacht.

Ein von der ÖVP im Planungsausschuss eingebrachter Antrag im heutigen Planungsausschuss, den umstrittenen Entwurf des Flächenwidmungs- und Bebauungsplans Nr. 7915 von der Tagesordnung abzusetzen, um Überlegungen von Verbesserungen vornehmen zu können, ist an den Stimmen der SPÖ gescheitert.

Wer sich etwas Zeit nimmt kann hier die in den letzten Tagen erfolgten Presseaussendungen im Detail nachlesen und sich anderweitige Berichterstattungen ansehen:

 

Resümee der ÖVP zur Bürgerversammlung vom 7.6.2010

Resümee der SPÖ zur Bürgerversammlung vom 7.6.2010

Resümee über die Pressekonferenz der Grünen vom 8.6.2010 zu Planungsfehlern bei Bauprojekten

Grüne fordern Absetzung umstrittener Bauprojekte von der Tagesordnung des Planungsausschusses

Kritik der FPÖ am Flächenwidmungsplan Nr. 7915

Videobericht des ORF vom 8.6.2010 zur aktuellen Situation

Resümee der ÖVP zum Planungsausschuss vom 9.6.2010

Resümee der FPÖ zum Planungsausschuss vom 9.6.2010

Ankündigung der SPÖ über die weitere Reduzierung eines Turmes

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.