Wien Wahl 2010 – Mitbestimmen im Campus Monte Laa

Seitdem vor bereits mehreren Monaten der Termin für die Wiener Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen 2010 festgelegt wurde, wird der 10. Oktober 2010 mit Spannung erwartet. Nunmehr ist es bald soweit – der Countdown für die Wien Wahl 2010 hat begonnen. In sieben Tagen werden der Gemeinderat und die Bezirksvertretungen gewählt.

Mitmachen darf (und soll) jeder, der zum Stichtag 10.8.2010 seinen Hauptwohnsitz in Wien hatte und spätestens am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet. Zusätzlich dazu gibt es noch das zweite Kriterium der Staatsbürgerschaft: Österreichische Staatsbürgerinnen und Staatsbürger sind sowohl bei der Gemeinderats- als auch bei der Bezirksvertretungswahl wahlberechtigt, nichtösterreichische EU-Bürgerinnen und EU-Bürger sind nur für die Bezirksvertretungswahlen und nicht für die Gemeinderatswahl zugelassen.Die Wahllokale haben am Wahltag von 7:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Zur Stimmabgabe ist unbedingt ein amtlicher Lichtbildausweis (Reisepass, Führerschein, Personalausweis, …) und – sofern nötig – eine Brille mitzunehmen.

 

Wählen in der Campusschule Monte Laa

Für das Stadtentwicklungsgebiet Monte Laa in Wien Favoriten ergibt sich damit übrigens ein ganz besonderes Ereignis: Nachdem das Schul- und Kindergartengebäude „Campus Monte Laa“ in der Rudolf-Friemel-Gasse 3-5 bereits mit September 2009 seinen Betrieb vollständig aufgenommen hat, fungiert der Baukomplex heuer zum ersten Mal als Wahllokal. Für viele Bewohner Monte Laa´s verkürzt sich damit der Weg zum Wahllokal.

Die Zuständigkeit der Wahllokale richtet sich nach der Wohnadresse, bei welcher auch die Nummer der Stiege von Bedeutung ist. In der Campusschule Monte Laa wird – je nach genauer Wohnadresse – in unterschiedlichen Räumlichkeiten gewählt. Es empfiehlt sich daher jedenfalls, die Wahllokalsuche auf der Homepage der Stadt Wien zu verwenden. Dort erfährt man generell rasch und unkompliziert, in welches Wahllokal man gehen muss. Man erfährt dabei nicht nur die Straße und den genauen Raumnamen, sondern bekommt zur besseren Übersicht auch den Stadtplan mit dem Zielort direkt eingeblendet.

Weitere Informationen rund um die bevorstehende Wien Wahl 2010 finden sich direkt hier auf der Homepage der Stadt Wien.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.