Weitere Radfahrwege im Zuge der Sanierung der Laaer-Berg-Straße

Wie bereits mit Artikel vom 14. Mai 2010 berichtet, geht die Sanierung der Laaer-Berg-Straße weiter. Im Bereich zwischen der Absberggasse und der Kennergasse wird der Fahrbelag saniert.

Gleichzeitig dazu werden Radwege auf der Laaer-Berg-Straße von der Höhe Absberggasse bis hinunter zum Reumannplatz errichtet. Damit werden die Bewohner an der Laaer-Berg-Straße an das Wiener Radwegenetz angeschlossen. Monte Laa wurde bereits im Zuge der Sanierungs- und Verbreiterungsarbeiten 2008/2009 der Laaer-Berg-Straße auf Höhe der Urselbrunnengasse bis zur Absberggasse mit Radwegen ausgestattet. Nunmehr wird durch das aktuelle Bauvorhaben eine direkte Radweg-Anbindung der bestehenden Radwege bis hinunter zum Reumannplatz geschaffen.

Im Sommer 2010 werden die Baumaschinen gestartet, bereits im Herbst 2010 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen und die neuen Radwege schon benützbar sein. Mit den dabei insgesamt 875m neu entstehenden Radwegen an der Laaer-Berg-Straße sowie 80m langen Radwegen direkt am Reumannplatz ist ein weiterer wichtiger Schritt für den Ausbau des Radwegenetzes erreicht.

Die Gesamtkosten für die Schaffung der neuen Radwege und die Sanierung des Fahrbelags zwischen der Absberggasse und der Kennergasse (Kreuzung beim Laaer-Berg-Gymnasium) werden wie bereits bekannt rund 330.000,– Euro betragen.

Die Stadt Wien hat hierzu eine detaillierte Projektbeschreibung konzipiert.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.