Fluglärm – kurzes Aufatmen bei den Betroffenen

Seit Jahren kämpfen Anrainer, besonders in und um Wien gegen den Fluglärm, der auf Grund der zahlreichen Flugrouten in dicht besiedelten Gebieten zum Ärgernis vieler nicht abnimmt.

Mittlerweile wurde bereits mit einer Studie erwiesen, dass Fluglärm krank macht. Auch das Parlament hat sich jüngst dem Thema Fluglärm angenommen. Auf Grund der wegen dem Vulkanausbruch in Island entstandenen Aschewolke und dem daraufhin kurzfristig verhängten Start- und Landeverbots konnten hunderttausende Betroffene kurz aufatmen und die Ruhe genießen. So ruhig wird es lange nicht mehr sein, die Betroffenen werden weiter kämpfen.

Weitere Informationen und Aktivitäten zum Thema Fluglärm:

Bürgerinitiative Lärmschutz Laaerberg

http://www.fluglaerm10.at/

BI Liesing gegen Fluglärm und gegen die 3. Piste

http://www.fluglaerm.at/liesing/

Vereinigung der Fluglärmbetroffenen von Wien, Niederösterreich und Burgenland (AFLG)

http://www.fluglaerm.at/

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.