Edelstoff_07

Die Edelstoff 07 hat wieder ihre Türen in der Loft City geöffnet! Am 25. und 26. April 2015 hatte man wieder die Möglichkeit, den exklusiven und bereits bekannten Designmarkt in der Expedithalle auf dem Gelände der ehemaligen Ankerbrotfabrik zu besuchen und einzigartige Stücke zu ergattern.

Bei rund 120 Designern viel die Auswahl wahrlich schwer, reichte doch die Palette von Kleidung und Schuhen bis hin zu Taschen, Schmuck, Bildern, Gürteln, Sonnenbrillen, Lampen und sogar Hundeaccessoires! Und natürlich, alles handmade! Mit dabei waren auch alte Bekannte, wie beispielsweise die Wiener Zuckerlmanufaktur „Nob Nob´s“ mit seinen handgemachten Leckereien.

Edelstoff_07Jede Menge Kleidung konnte man beispielsweise bei „Britta Manger“, „Rush“, „Buffet“, „Nom Nom“, „Sandra Gilles“, „Lazlo“, „Aped“ und „Herzlich fraulich“ ergattern. Wer beim letzten Mal keines der praktischen Wickelkleider von „Babs Mode“ mehr bekommen hat konnte das dieses Mal nachholen. Ungewöhnlich aber erfreulich war auch der Stand von „i wanna.“, bei dem elegante Unterwäsche angeboten wurde. „Grünschnabel & Gänseblümchen“ machten mit ihren Dirndln & Co jede Menge Trachtenliebhaber glücklich. „La Le Lu Shirts“ hingegen hatte nicht nur Kleidung, sondern auch gleich die passend bedruckten Stofftaschen mit im Gepäck. Natürlich gab es auch wieder ein paar Ecken, an denen die Kleinsten Könige waren: So fühlten sich die Kids beispielsweise bei „Rockocco“ und der Mützenmafia, wo es neben gehäkelten Babyballerinas sogar Mützen im Minon-Design gab, wie im Paradies.

Ebenso an mehreren Ecken fanden sich Taschen unterschiedlichster Arten. „Ducsai“ zum Beispiel trumpfte mit praktikablen 2 in 1 Bags und sogar 5 in 1 Bags aus 100% Leder auf, die – wie der Name schon sagt – je nach Faltung in mehreren Varianten getragen und verwendet werden können. Schwarze tolle Ledertaschen konnte man jedoch auch bei „Fallmasche“ ergattern. Vielfältig war vor allem auch das Angebot von „You are the captain of my heart“ und „Mapbagrap“, die neben Taschen auch jede Menge Handyhüllen, Tablethüllen und Geldbörsen anboten. Robuste Helfer im Alltag und schmucke Stücke sind auch die aus Seilen gefertigten Rucksäcke, Taschen und verschiedenen Körbe und Körbchen von „Dawuschn“.

Edelstoff_07 in der Loft CityFür die Damenwelt bot die Edelstoff 07 natürlich wieder auch jede Menge Schmuck: „Kelin“, „Michelle Kraemer“, „Rosivita´s Schmuckdesgin“, „Merula“, Goldschmiedin „Rosa Marlene“ und viele weitere bezauberten mit ihren einzigartigen Stücken. Mit dabei war auch das „Atelier Metamorph“, bei dem sich Metall in traumhaften Schmuck verwandelt, der aus Hamburg stammende Schmuck von „Skumkantarell“ und die Werkstatt für Schmuck „Schmuck(e) Dinge“. Bei „Studio Glina“ fanden sich hingegen jede Menge Ringe, die handgemacht und aus Porzellan gefertigt werden.

Upcycling hieß es auch dieses Mal wieder: So bot „Felvarrom“ jede Menge Gürtel und Armbänder an, die aus recyceltem Material entstehen. Mit dabei war auch der von vorherigen Edelstoff-Designmärkten bereits bekannte „Fettdesign“ mit seinen recycelten Glasflaschen. „Kellerwerk Upcyclingdesign & more“ brachte unter anderem eine fantastische Auswahl an Hängegarderoben, verschiedenen Hüllen und Schallplattenuhren mit auf die Edelstoff 07. Recycelt auf andere Art und Weise sind hingegen die Werke von „Papiergedanken“, der aus alten ausgeschnittenen Bildern neue Bilder entstehen lässt.

Edelstoff_07

Viele Aussteller boten auch Utensilien für ein schöneres Wohnen: So fanden sich teilweise ein bisschen Porzellan, Lampen und sogar Geschirrtücher an einigen Ständen, jede Menge Pölster bei „Pillow therapy“ und zahlreiche bemalte Teller bei „Fallware“. Kissenhüllen und jede Menge Körbchen im maritimen Style gab´s bei „Annamay“ zu ergattern, während „Fabric Fabrik“ handbedruckte Einkaufstaschen, Polsterbezügen und vieles mehr in bunten fröhlichen Farben anbot. Traumhafte Bilder konnte man beispielsweise bei „Eitschju“ oder auch bei „Farbenkind“ bewundern, bei dem man zudem auch noch kleine Flaschenöffner und Spiegel für die Handtasche mitnehmen konnte. „Birdtoldme“ bastelte eifrig an kleinen Papierfaltern zum Aufhängen und hatte zudem auch noch jede Menge Postkarten und Illustrationen mit im Gepäck. Karten und Poster im Großbildformat im Stadtkarten-Stil brachte unter anderem „Vianina“ mit zur Edelstoff 07.

Edelstoff_07 in der Loft City

Neben dem ultimativen Shoppingerlebnis wurde natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt: „Rita bringt´s“ verköstigte Vegetarier und solche die es noch werden möchten mit Bulgursalat und gegrillten Melanzani, während „Hy Kitchen“ mit Burgern in den Varianten pulled pork und duck confit aufwartete. Käse- und Bärlauchstangerl gab´s beispielsweise bei der Holzofenbäckerei „Gragger & Cie“, Linsensuppe bei „Herzlichst Anna´s“ und köstliches Risotto bei „The flying fork“. Jede Menge süße Leckereien wie Cookies, Brownies, Apfel-Mohn-Torte, Buchteln mit Powidl und sogar eigene Kekse im Edelstoff 07-Design konnte man bei „Die Süsse“ naschen. Im gegenüberliegenden Eck hingegen kamen Fans von frozen joghurt bei „Millie´s“ voll auf ihre Kosten. Dazu passend versorgte das Espresso-Mobil gleich mit zwei Standorten die Besucher mit leckeren Kaffeevariationen.

Für eine gemütliche Atmosphäre sorgte im Übrigen wieder der Sound von „Mrs. Lovett“ und „Wild Evel“. Insgesamt war die Edelstoff 07 erneut ein voller Erfolg und ein tolles Ereignis, auf das man sich jedes Mal immer wieder freuen kann.

Weitere Fotos dieser Veranstaltung findet man in Edelstoff_07 Fotos

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.