Buslinie 68A wieder auf Kurs

Waldgasse BaustelleVon den Bauarbeiten unberührt blieb die Fahrtrichtung Reumannplatz bis Kurpark Oberlaa. In der entgegengesetzten Fahrtrichtung kam es jedoch ab 4. Oktober 2011 zu einer Umleitung der Buslinie. Zunächst war nur ein kleiner Teil der Wegstrecke des 68A betroffen. An jener Stelle auf Höhe der Waldgasse 39, an der auch die Bushaltestelle „Waldgasse“ liegt, wurde der Gehsteig neu asphaltiert.

Waldgasse BaustelleAm Morgen des 18. Oktober 2011 wurde der Baustellenbereich schließlich auf die Kreuzung Laaer-Berg-Straße – Waldgasse – Kudlichgasse ausgeweitet. Somit war nur noch die Zufahrt bis zur Gellertgasse möglich. Die Bauarbeiten waren als Folge des Wasserrohrbruchs Ende letzten Jahres (siehe Artikel) nötig, da der damals provisorisch aufgetragene Asphalt nunmehr gegen den endgültigen Belag ersetzt wurde.

Die fleißigen Mitarbeiter der Stadt Wien leisteten jedoch wie immer tolle Arbeit und erledigten diesen Auftrag im Eiltempo: Bereits am frühen Nachmittag des 21. Oktober 2011 wurde der gesamte Bereich wieder für den Verkehr freigegeben.

Die Buslinie 68A wurde über den gesamten Zeitraum der Bauarbeiten in Fahrtrichtung Kurpark Oberlaa bis Reumannplatz über die Steudelgasse und die Quellenstraße umgeleitet. Dabei machte die Linie 68A auch am Gleiskörper der Haltestelle „Gellertplatz“ Halt, die als Ersatz für die kurzfristig aufgehobene Haltestelle „Waldgasse“ diente und von den Fahrgästen auch dementsprechend gerne genutzt wurde.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.