1001 Nacht zu Besuch in der Expedithalle

Die Expedithalle am Gelände der ehemaligen Ankerbrotfabrik wird neuerlich zum Schauplatz moderner Kunst, denn derzeit ist dort wieder das Sirene Operntheater zu Gast!

In den nächsten Tagen dreht sich in der Expedithalle am Laaer Berg in Wien Favoriten alles um „alf laila wa laila – 11 aus 1001″. Die Veranstaltungsreihe bietet tagtäglich ab 18:30 Uhr ein vielfältiges Programm. Im Rahmen der drei Themenabende „Schicksal“, „Hoffnung“ und „Glück“ wird man in die Welt der Geschichten von eintausend und einer Nacht entführt. Pro Themenabend werden vier der insgesamt elf Kammeropern von „alf laila wa laila – 11 aus 1001″ aufgeführt. Ein abschließender musikalischer Ausklang rundet jeden Abend perfekt ab.

Zusätzlich hat man am 1., 5. und 6. September die Möglichkeit, in den Genuss des Bühnenstücks „Tamamu Café Oriental“ zu kommen. Hierbei faszinieren Bauchtänzer, Trommeln, Bettler und viele mehr mit Tanz, Musik und Schauspiel.

Tickets gibt’s um 25 Euro bzw. ermäßigt um 14 Euro, auch günstigere Kombitickets sind erhältlich. Weitere Informationen hierzu und Details zum Programm finden sich hier auf der offiziellen Veranstaltungshomepage.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.